Internationale Welthypertonietag

Jedes Jahr, am 17. Mai, wird der Internationale Welthypertonietag begangen. Auch in Deutschland ist dieser Tag ein Thema und so finden vielerorts Arzt-Patienten-Foren für Interessierte statt. In Deutschland gibt es auch rund 60 Selbsthilfegruppen zum Thema Hypertonie (Bluthochdruck).

Dem Thema Hypertonie und Bluthochdruck hat sich zu dem die Deutsche Hochdruckliga (DHL) verschrieben. Zweck dieser Liga ist die Forschung zu Hypertonie (in Berlin und Münster gibt esübrigens zwei Stiftungsprofessuren zur Hypertonieforschung). Gegründet wurde die deutsche Hochdruckliga bereits im Jahr 1974, sie hat ca. 6000 Mitglieder und ihr Sitz ist in Heidelberg.

Der Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge und rund 25 fördernder Mitglieder, diese größtenteils Firmen der deutschen Pharmaindustrie. Neben dem Ziel, die Weiterentwicklung der Forschung zur Hypertonie zu fördern, setzt sich die DHL in besonderem Maße dafür ein, die Öffentlichkeit über die Gefährdung der Menschen durch Bluthochdruck aufzuklären.

Der Verein hat auch eine eigene Webseite, auf der sich viele Informationen rund um das Thema Bluthochdruck finden: Hochdruckliga Webseite.

Zahlen und Fakten zum Thema Bluthochdruck

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.